Als spezialisierte Partneragentur und Dating-Plattform offeriert Gleichklang keine Partnervorschläge als Massenlisten. Vielmehr steht Gleichklang für ein Dating, welches bei der Partnervermittlung das Prinzip der selektiven Vermittlung zugrundelegt. Dieses Prinzip besteht in der Erbringung einer begrenzten Anzahl an Partnervorschlägen über die Zeit, bis der Erfolg eingetreten ist.

Wichtigstes Kriterium ist dabei die Passung der vorhandenen partnerbezogenen Wünsche, Präferenzen und der wechselseitigen Lebensstile nach unserem psychologischen Vermittlungs-Algorithmus. Dadurch unterscheidet sich Gleichklang von einer Dating-App oder einer Singlebörse. Aber auch die großen Online-Partnervermittlungen setzen letztlich doch eher mehr auf die Masse von Vorschlägen.

Dating als Passung

Gleichklang steht für einen Ansatz beim Online-Dating, der nach Menschen sucht, die wirklich zueinander passen. Deshalb versucht Gleichklang als Dating-Community auch nicht jeden Single als Mitglied zu gewinnen. Gleichklang bietet vielmehr denjenigen Singles eine effektive Partnersuche, die sich durch ökologische und soziale Interessen charakterisieren und Wert legen auf Werte von Toleranz, Mitmenschlichkeit, Ökologie, Vielfalt und Solidarität. In diesem Sinne ist Gleichklang ein alternative Partnervermittlung und Kennenlernen-Plattform.

Online-Dating bei Gleichklang ist daher anders strukturiert als bei den Dating-Apps:

  • Bei den Dating-Apps geht es um viele Kontakte, Unterhaltung, Lebendigkeit, Flirten. Alles ist auf Kurzlebigkeit ausgelegt, Profile werden blitzschnell weggewischt oder als interessant markiert. Viele Nutzer suchen eher nach Erotik oder reinem Online-Austausch. Unter den Nutzern sind zahlreiche verheiratete oder anderee Personen, die gar kein ernsthaftes Interesse für eine Partnersuche haben. Hauptsächlich wird allein nach Merkmalen des Äußeren gesucht.

Massenlisten fördern keine effektive Partnervermittlung, sondern schaden ihr, weil durch Massenlisten eine extreme Interferenz unterschiedlicher Partnervorschläge entsteht. Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Erhalten alle Mitglieder zum Beispiel 100 oder gar mehr Vorschläge, dann sind die Umsetzungsaussichten für einen individuellen Vorschlag verschwindend gering. Als Interessierter oder Interessierte müssen Sie in einem solchen Fall gegen eine unendliche Konkurrenz anderer Vorschläge anschreiben und die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass Sie als Person von der vorgeschlagenen Person überhaupt zur Kenntnis genommen werden. Massenlisten sind damit für eine wirkliche Partnersuche ein Hindernis und sicherlich nicht sinnvoll.

Anders als eine Dating-App

Hier hat Gleichklang als psychologische Online-Partnervermittlung einen ganz anderen Ansatz:

  • Bei dem Online-Dating von Gleichklang wird Partnerfindung als seltenes Ereignis betrachtet. Der Prozess der Partnersuche hat das Erreichen dieses seltenen Ereignisses als Ziel. 300 Tage mag das seltene Ereignis nicht eintreten, tritt es am 301. Tag ein, war Gleichklang erfolgreich. Die Partnervermittlung bei Gleichklang ist deshalb ausschließlich darauf optimiert, das Eintreten dieses seltenen Ereignisses der Partnervermittlung in seiner Wahrscheinlichkeit für jedes mit maximieren. Unsere Erfolgs-Auswertungen zeigen, dass dies tatsächlich gelingt. Es mag schnell gehen oder mehrere Jahre dauern; wer aber bei Gleichklang dabei bleibt, findet eines Tages Partnerschaft. Gleichzeitig zeigen unsere auch jahrelangen Nach-Befragungen von Gleichklang-Paaren, dass diese in großer Mehrheit zusammen und miteinander glücklich bleiben.

Eine weitere Besonderheit der Vermittlung bei Gleichklang ist der starke Bezug auf Psychologie und psychologische Methoden. Mithilfe von Methoden der Psychologie sucht Gleichklang diejenigen Menschen füreinander, die wirklich zueinander passen. Im Gleichklang-Blog stellt Gleichklang-Mitgründer und Diplom-Psychologe Dr. Guido F. Gebauer die psychologischen Prinzipien der Partnervermittlung und Freundschaftssuche bei Gleichklang vor und erläutert sie mithilfe wöchentlich aktualisierter Beiträge. Zudem hat er mit seinem Buch “A Perfect Match? Online-Partnersuche aus psychologischer Sicht” eine Gesamtbeschreibung der Online-Partnersuche mit zahlreichen psychologisch fundierten Empfehlungen veröffentlicht.

Anders als bei einer Dating-App oder bei den meisten Singlebörsen ist der Anspruch von Gleichklang also nicht, für Unterhaltung und möglichst viele Kontakte zu sorgen. Der Anspruch von Gleichklang ist vielmehr ausschließlich, dass eines Tages der Partner oder die Partnerin für eine glückliche und dauerhafte Partnerschaft tatsächlich gefunden wird. Ernsthaft nach Partnerschaft suchen des Singles finden daher in Gleichklang den richtigen Ansprechpartner, um ihre Partnersuche voranzubringen. Singles, die sich über ihre Beziehungs-Wünsche noch nicht wirklich im klaren sind oder nach lockeren Kontakten suchen, sind demgegenüber bei den Dating-Apps oder Singlebörsen besser aufgehoben als bei Gleichklang.

Dating und Inklusion

Sehr wichtig ist für Gleichklang außerdem die Inklusion in allen Lebensbereichen:

  • Wir vermitteln ebenso monogame Zweierbeziehungen wie auch offene Beziehungen, Swinger-Beziehungen und polyamore Konstellationen (Polyamorie). Denn psychologische Studien belegen, dass bei Offenheit und Transparenz Menschen in allen diesen Beziehungen glücklich werden können.
  • Menschen aller sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten können bei Gleichklang ihre Partnersuche und Freundschaftssuche zum Erfolg bringen. Wir sind ebenso für unsere heterosexuellen Mitglieder, Frauen und Männer da, wie auch für die queere Community und genderqueer, also Mitglieder mit nicht-binärem Geschlecht (non binär), sexuell oder geschlechtlich fluide Menschen, Schwule, Lesben, Bisexuelle, Pansexuelle und Polysexuelle, Skoliosexuelle (Interesse an nicht binären Menschen), Asexuelle, oder auch sapisoexuelle Mitglieder, die allein durch Intellekt sexuell angezogen werden.
  • Mitglieder mit Behinderungen, Handicaps, körperlichen Erkrankungen, wie Krebs, Multiple Sklerose, Herzerkrankungen oder Diabetes, seelischen Erkrankungen, wie Depressionen oder Angststörungen, sexuellen Funktionsstörungen, HIV oder auch Autisten werden durch Gleichklang ebenfalls effektiv bei ihrer Vermittlung durch unser Akzeptanz-Prinzip unterstützt. Wenn die betreffenden Mitglieder dies wünschen, erhalten sie nur Vorschläge, wo eine Akzeptanz für ihre jeweiligen Bedingungen vorliegt.

Dating mit hohen Chancen

Um individuelle Kommunikationsprozesse von ausreichender Tiefe zu fördern, erhalten Sie beim Gleichklang-Dating eine begrenzte Anzahl an Vorschlägen über die Zeit, und zwar genauso lange, bis der eine zu Ihnen wirklich passende Menschen gefunden ist. So wird die Online-Partnersuche leichter und effektiver.

Jeden Tag finden Mitglieder von Gleichklang auf diese Art und Weise Partner:innen für einen gemeinsamen Lebensweg. Auch Langzeit-Singles und sogenannte Absolute Beginners, die noch über keine Beziehungs-Erfahrungen verfügen, können bei Gleichklang ihr Partnerglück finden. Tatsächlich unterstützt Gleichklang Absolute Beginners mit einer spezifischen Vermittlung, die es ihnen ermöglicht, Menschen kennenzulernen, die sich durch Verständnis für ihre Situation auszeichnen.

Überzeugen Sie sich selbst und machen Sie mit!